Einst bist Du geworden,

warst ganz von Gott

und still in Dir.

 

Da nahm die Sonne Deine Hände

und hub Dich an

ins Alle Tage Licht!

 

Du schufst die Welt

ein zweites Mal

nicht nur für Dich,

im Geben.

 

Verlöscht der Abend mit den Farben,

nimmst Du sie mit!

Zurück zu dem,

der Dich geboren,

seit ewiglich.

 

Wir warten noch

und tun und beten,

mal voller Hoffnung,

manchmal froh.

 

Dann wieder gibt es

Deine Gnade,

da zu sein und spüren Dich.

Traurig auch und sinnend

Dein leiser Hauch

voll Liebe.

 

Wiederkehrt die Seele

Zurück!

Der Blick, das Fühlen

reich, rein, klar.

 

Die Quelle

frisch belebend,

labt Deinen Leib

noch vor dem Ende.

 

Jetzt gerade hinüber zu Euch

Von meinem Herzen

Willee